Heimatverein Schildesche

Schildescher Chronik

Durch Verfügung der Königlichen Regierung in Minden vom Dezember 1817 waren alle Ämter und Gemeinden verpflichtet, in Zukunft eine Chronik zuführen: so auch für Schildesche.

Die Aufzeichnungen füllen fast 300 Seiten und umfassen einen Zeitraum von 1800 bis 1895.

Da sie zu allen Bereichen des öffentlichen Lebens Notizen haben, stellen diese Chroniken ein informatives Zeitzeugnis dar, aus dem der
Heimatverein Schildesche e. V. in Zukunft periodisch Auszüge präsentieren wird.

Das Jahr 1817 war geprägt von einer guten Ernte, aber einem schlechten Garn- und Leinenhandel. Dazu kam eine Reihe von Unfällen: mehrere Menschen ertranken.

m 20ten Mai diesen Jahres starb der hiesige catholische Pastor Johann Georg Soester und an dessen Stelle wurde Joseph Rhode aus Bielefeld unterm 24ten September anno ejus berufen, welcher im März des folgenden Jahrs sein Amt antrat.